Wer wir sind


Wir sind eine Gruppe von Abhängigen

(Alkohol, Drogen, Medikamente oder sonstige Suchtmittel)

und Angehörigen.

Unser Treffpunkt:     

 

Der/die Eine ist alkoholkrank, spielsüchtig  und/oder sogar mehrfach abhängig. 

In unserer Gruppe sind aber auch sehr viele Angehörige/Partner der eigentlich Süchtigen. Gerade dies zeichnet vielleicht unseren Freundeskreis aus, denn nur gemeinsam kann man verstehen.

Nicht nur wir Abhängigen müssen lernen mit der Sucht umzugehen und sie zu besiegen, sondern wir müssen auch die Probleme unserer Partner kennen lernen, wie andersherum.

Dazu treffen wir uns wöchentlich. Um Erfahrungen, Ängste, Nöte oder auch die Probleme bei einem Rückfall besprechen zu können, austauschen zu können. Dies in lockerer Runde, ohne Zwänge oder runterbeten von irgendwelchen Leitsätzen und Maximen.

Wir bieten auch die Möglichkeit die Gruppen zu teilen.  Auf Wunsch können sich die Angehörigen, Betroffenen aber auch z.B. nur die Frauen in separaten Räume zurückziehen und dort unter sich reden. 

Das Einzige was bei unseren Treffen zu berücksichtigen ist: Du kommst nüchtern (Kein Alk, keine Tabs etc.)

Alles was unter uns besprochen wird bleibt auch unter uns und wird nicht nach draußen getragen (1. Gruppenregel).

Doch dazu mehr, wenn Du dich meldest oder vorbei schaust.

Wir sind eine aufgeschlossene Truppe jeden Alters von 21-7? Jahren, etliche von uns sind inzwischen auch ausgebildete Suchtkrankenhelfer oder haben sogar noch weiterführende Ausbildungen.

Also trau Dich schau einfach mal vorbei, wir beißen nicht.

Jeden Mittwoch um 20:00 Uhr im:

Jeden 2. Mittwoch im Monat zusätzlich oder auf Wunsch Frauengruppe 

Gemeindehaus der Martin-Luther-Kirche
Herrnstraße 11
63674 Altenstadt - Waldsiedlung

 

  Mitglied im Landesverband der Freundeskreise in Hessen e.V.